create your own website for free

Rechtsschutzversicherung


Eine Rechtsschutzversicherung macht gelassener. Doch viele Versicherungsverträge sehen Ausschlüsse für bestimmte Rechtsfälle vor. Vor unserer Tätigkeit prüfen wir daher in der Regel die Einstandspflicht einer Rechtsschutzversicherung.

Die Qualität der einzelnen Versicherungen am Markt ist sehr unterschiedlich. Von der Zeitschrift “Finanztest” ist die Qualität einiger Versicherungen mehrfach bewertet worden. Die aktuellen Ergebnisse können Sie gern bei uns einsehen.

Regelmäßig schützt eine Rechtsschutzversicherung Sie selbst, Ihren Partner und Ihre Kinder, sofern diese mit Ihnen in einem Haushalt leben oder noch nicht berufstätig sind.

Die Versicherung greift nur, wenn Ihr Fall Aussicht auf Erfolg hat. Diese Prüfung erfolgt in der Regel durch den Sachbearbeiter der Versicherung oder bei einigen Versicherungen auch nur durch den beauftragten Rechtsanwalt.

Bei vielen Versicherungen müssen besondere Risiken für Grundstückseigentümer oder als Mieter ausdrücklich mitversichert werden.

Einige Versicherer sind zwischenzeitlich dazu übergegangen, Hotlines einzurichten, bei denen auch Rechtsrat erteilt wird. Hiervon können wir nur dringend abraten, da die Versicherer hierdurch Kosten einsparen wollen, was aber nach unserer Auffassung zu Lasten der Qualität der Beratung geht. Auch Empfehlungen von Anwälten durch die Versicherungen sind nicht zwingend. Grundsätzlich können Sie Ihren Anwalt frei wählen.

Haben Sie mit Ihrem Rechtsschutzversicherer eine Selbstbeteiligung vereinbart, kann diese in einigen Fällen durch den Gegner oder über Prozesskostenhilfe erstattet werden.